• Nutzen und pflegen der land-, alp-

    und forstwirtschaftlichen Ländereien

  • Naherholungsgebiete mit Wanderwegen und Grillplätzen

    stehen der Bevölkerung zur Nutzung offen

  • Bauen und bewirtschaften von eigenen und externen

    Wohn- und Gewerbeliegenschaften, sowie Bootsanlagen

  • Sponsoring für soziale, sportliche und kulturelle

    Veranstaltungen und Institutionen in der Region

Mitglieder

Anmeldung:

Land-/Alp-/Forstwirtschaft

Die Genossame investiert und pflegt seit jeher Naherholungsgebiete wie das Aadelta, die Ennet-Aa und den Peterswinkel. In Arbeitseinsätzen helfen die Mitglieder mit, diese Gebiete für die Bevölkerung attraktiv zu gestalten und instand zu halten. Mit innovativen Ideen werden zusätzliche Anreize und Erholungszonen für die Allgemeinheit geschaffen.

Lachner Natur

lachner natur

Mit verschiedenen Initiativen wie Waldlehrpfad, keltischer Baumkreis, diversen Grillstellen und Badeinseln, dem Spazierweg entlang der Wägitaler-Aa mit verschiedenen Kleinbiotopen und dem Begegnungshof Feldmoos wertet die Genossame den Lebensraum für die Bevölkerung in der Region stark auf. Zusammen mit dem Kanton wurde zudem das Lachner Aahorn revitalisiert und die Besucherlenkung mittels Steg über das Brachsmenloch und dem Aussichtsturm sehr attraktiv gestaltet.

Um die Wahrnehmung dieses attraktiven und zusammenhängenden Lebensraumes zu verbessern, werden mittelfristig alle bisherigen und künftigen Initiativen der Genossame unter dem Label "Lachner Natur" zusammengefasst.

Lesen Sie mehr in der Informationsbroschüre.


Begegnungshof Feldmoos Lachen

Nachdem 1981 die Feldscheune einem Feuer zum Opfer fiel, entschieden die Mitglieder einen neuzeitlichen Landwirtschafts-Betrieb zu schaffen. So entstand das heutige Wohnhaus mit Scheune. Dass der Genossame Lachen auch ökologische Werte am Herzen liegen, bewiesen die Mitglieder im August 2002 mit der klaren Zustimmung zum Begegnungshof Feldmoos. Mit dem Begegnungshof wurde ein naturnaher Landwirtschaftsbetrieb mit Mutterkuhhaltung realisiert, der die Türen für die Bevölkerung offen hält. Besenbeiz am Wochenenden, Muttertagsbrunch, Firmenanlässe und weitere Events werden als Dienstleistungen von der Familie Stucki angeboten. Der Direktverkauf von Fleisch und Obst aus dem eigenen Hofladen versteht sich von selbst. Kindergarten- und Schulklassen aus der Region sind auf dem Begegnungshof stets willkommen. Die Genossame offeriert ihnen auf Anfrage eine Führung durch den Begegenungshof sowie einen kleinen Imbiss.

Familie Burgi und Godi Stucki
Feldmoos
8853 Lachen
T 055 440 33 17


Alpen

Die Genossame Lachen ist Eigentümerin von mehreren Alpen im Wägital. Diese werden nachhaltig bewirtschaftet und dienen der Bevölkerung der Region als Erholungs- und Wandergebiet. Grosse Waldflächen wurden zudem einem Naturwaldreservat zugewiesen und der Natur überlassen.